TRAiNER LOUNGE  

Blog

TRAiNER LOUNGE persönlich

Vera Llewellyn-Davies

05. August 2019


Vorhang auf! Das nächste Teammitglied das wir dir heute vorstellen dürfen ist Vera Llewellyn-Davies. Vera und mich verbindet mehr als reine Kollegialität. Vor über 10 Jahren haben wir uns in einer Fortbildung kennengelernt und schnell gemerkt, dass uns Vieles verbindet. Vor allem unsere Haltung und unser Menschenbild. Auch beruflich sind wir ähnliche Wege gegangen und haben die selben Ausbildungen besucht. Vera war mit eine der ersten Absolventen unserer TRAiNER+plus und die Freude ist groß, dass sie zur TRAiNER LOUNGE gehört.


Wir wünschen dir viel Spaß beim Kennenlernen!

Wer ist Vera Llewellyn-Davies? Beschreibe dich mit jeweils drei Worten aus Sicht deiner Familie, deiner Kollegen, Nachbarn oder und deiner Kunden.

Da habe ich tatsächlich bei Familie, Kollegen, Nachbarn und Kunden mal nachgefragt und hier die Antworten: Authentisch, positive Einstellung, inspirierend, herzlich, viel Lebensfreude, intelligent, schafft Raum des Vertrauens, ausgleichend, Organisationstalent, Klarheit, sehr lösungsorientiert, lebt Coaching, ästhetisch, voll positiver Energie, zugewandt, wertschätzend & respektvoll, starke Persönlichkeit, wissbegierig, großzügig, zeigt Mitgefühl, ermutigend.

DANKE Dir für diese tolle Frage  😃😃


„Das bin ich“ Beschreibe oder visualisiere dich in drei Worten.

Klar, authentisch und mit viel positiver Energie.


Welche Charaktereigenschaften an dir magst du besonders?

Meinen Optimismus & meine Ausdauer. Ich lerne leidenschaftlich gerne, strebe nach Excellence in dem was ich tue, besitze Organisationstalent und kann Menschen für eine Idee oder Aufgabe begeistern.


Welche Charaktereigenschaft hättest du gerne?

Mmmh… manchmal etwas mehr Geduld.


Welches Buch das du zuletzt gelesen gelesen hast kannst du empfehlen?

Das Buch: „Die stille Revolution“ von Bodo Jansen hat mich wirklich sehr beeindruckt und ich kann es sehr empfehlen, wenn man sich mit dem Thema Krisen, Wandel und Führen mit Sinn und Menschlichkeit beschäftigen möchte.

Auch sein Folgebuch: „Stark in stürmischen Zeiten: Die Kunst, sich und andere zu führen“ - gemeinsam mit Pater Anselm Grün geschrieben - ist eine großartige Ergänzung und schildert wie Wandel gelingt und jederzeit möglich ist, wenn man offen und neugierig bleibt.

ZRM® Zürcher Ressourcen Modell

Welche drei Bücher muss man deiner Meinung nach gelesen haben?

Mit 13 Jahren das erste Mal gelesen und es hat meine Fantasie zum Fliegen gebracht: „The Lord of the Rings“ von John R.R.Tolkin. „Der Alchimist“ von Paul Coelho und „Dienstags bei Morrie: Die Lehre eines Lebens“ von Mitch Album.


Welche ersten Schritte empfiehlst du jemanden, der sich beruflich oder privat verändern möchte? 

Im ersten Schritt empfehle ich eine klare Vorstellung davon zu bekommen was du wirklich willst und wohin die Reise gehen soll. Also ein Bild zu haben was genau anders ist, wenn die Veränderung da ist, dir bewusst zu machen, welche Ressourcen du hast, um die Veränderung gut zu durchlaufen. Ressourcen sind Fähigkeiten/Fertigkeiten, Menschen, die dich unterstützen, Kraftquellen etc.. Auch empfehle ich, dir Klarheit darüber zu verschaffen was genauso bleiben darf wie es ist und das auch anzuerkennen. 

Eine Vision gepaart mit einem starken Warum (Sinn) kann für jede Veränderung eine echte Powerquelle sein. 


Auf welche zwei Gegenstände könntest oder möchtest du im Alltag nicht verzichten?

Meinen Vitamix Smoothie Maker: Ich liebe ihn und nutze ihn täglich.

Und im Moment: Mein IPhone, um mit all den Menschen, die mir wichtig sind in Kontakt zu sein, auch wenn sie gerade auf der anderen Seite der Erde sind. Und gleichzeitig habe ich meine Musik, Lieblingsbilder, Hörbücher & Bücher im IPhone abrufbereit. Wirklich rundum sehr wertvoll. 


Wie gehst du mit Stress um? 

Bei negativem Stress, da habe ich in den letzten Jahren sooo viel gelernt 😃Immer erstmal bewusst in den Bauch atmen damit ich präsent und bei mir bin;  in mein Journaling Buch schreiben um Gedanken zu sortieren; spazieren gehen. Also: Achtsamkeit und vom Gaspedal runter gehen.


Wie tankst du nach einem anstrengenden Tag wieder auf?

Laufschuhe anziehen und raus an die frische Luft wirkt Wunder bei mir.

Und: mit Freunden essen gehen oder ganz einfach zu Hause lesen oder Musik hören, mitsingen & tanzen, auch all by myself 😃


Welches historische Ereignis hättest du gern mit eigenen Augen gesehen?

Die Rede von Martin Luther King:  I Have A Dream 


Mit welchen Themen rennt man bei dir offene Türen ein?

  • Hands On Projekte umsetzen, um bedürftige Menschen zu unterstützen.
  • Alle Themen rund um Neurowissenschaften, Veränderung und wie sie wirklich gelingt.
  • Krisenbewältigung.
  • Gelingende Beziehungsgestaltung, lebenslanges Lernen, Sinnhaftigkeit und Bewusstseinsentwicklung.
  • Wie leben und ernähren wir uns leicht & gesund.
  • Glück und Achtsamkeit und was kann ich in meinem Leben zum großen Ganzen beitragen.
  • UND Musik. 


Und welche Themen interessieren dich hingegen gar nicht?

Fußballergebnisse und der Tatort.

Wie lautet das schönste Kompliment, das man dir machen kann?

Dass ich einen kleinen Beitrag zu einer schöneren Welt geleistet habe, sodass es Menschen - insbesondere Kindern - wirklich besser geht und sie Freude & Frieden erleben.


Was wünscht du dir für die Zukunft?

Frieden und gleiche Rechte für alle Menschen.


Wenn die 5-jährige Vera auf dein heutiges Ich treffen würde – was würde sie am meisten überraschen? Freuen?

Dass sie immer noch viel Freude an den „kleinen Dingen“ im Leben hat und es Vieles gibt wofür sie dankbar, glücklich & zufrieden ist.


Was magst du an deinem Beruf besonders? 

Ich habe schon immer unglaublich gerne mit Menschen gearbeitet, als Angestellte, als Führungskraft und jetzt als selbstständige Unternehmerin.

Ich brenne dafür, mit Menschen etwas auf den Weg zu bringen, etwas umzusetzen und gemeinsam erfolgreich zu sein. Ich möchte Augen öffnen, so wie sie mir im Rahmen meiner bisherigen Laufbahn geöffnet wurden. Mit Klarheit Menschen begeistern und anstecken, das ist mein Weg.


Ich empfinde dich als unglaublich positiven Menschen. Was machst du, wenn es doch mal herausfordernd wird? Wie gehst du mit solchen Situationen um?

Dankeschön. Das habe ich vielleicht ein bisschen meinen Genen zu verdanken und ich habe tatsächlich durch Krisensituationen gelernt, Dinge anzunehmen wie sie sind und gleichzeitig im Blick zu haben, was alles da ist, wofür ich dankbar bin in meinem Leben. Und da gibt und gab es immer ganz viel.

Und ich liebe tatsächlich meinen Weg, mein Lernen und meine Familie, ganz besonders meine Kinder. Sie sind ein großes Geschenk in meinem Leben.


Du widmest dich u.a. bei unserer FACTORY dem Thema „Karriere“. Was fasziniert dich daran?

Eines der spannendsten Themen, weil sie ein Selbstausdruck von dir, deiner einzigartigen Qualitäten und Fähigkeiten in dieser Welt ist. Deshalb lohnt es sich so sehr, sich damit zu beschäftigen. Es fasziniert mich immer wieder neu, welch einzigartiges Potential jeder Mensch mitbringt. Das zu wecken, dafür bin ich da.


Gab es bei deiner eigenen Karriere Augenblicke, wo du dir im Nachhinein ein Coaching gewünscht hättest? 

Oh ja, als ich aufgrund meiner fachlichen Expertise mit Anfang 30, das war Ende der 80ziger Jahre, Führungskraft wurde, ad hoc ein Team führte, jedoch keine Führungserfahrung hatte. Ich habe mir aus Büchern Wissen angeeignet und gleichzeitig Unterstützung bei Freunden eingeholt.  Da wäre - aus heutiger Sicht - ein neutraler Sparringspartner und Coach so nützlich gewesen.


Welchen Karrieretipp kannst du Berufseinsteigern mit auf dem Weg geben?

Sehr individuell und klar zu schauen was deine Stärken sind und wo es dich hinzieht. Das lohnt sich zu analysieren. Lass dich nicht ausschließlich von Geld & Prestige leiten, sondern auch von deinen Stärken, Talenten, Fähigkeiten, Freude zu etwas. Es lohnt sich hier Zeit in mehr Klarheit für dein Ziel zu investieren.

Welche Weiterbildung / Ausbildung würdest du gerne noch machen und weshalb?

Mmmh… bei mir steht jetzt noch eine Fortbildung zum Thema Konfliktberatung/ Konfliktmoderation und mediative Kommunikation an. Das Thema ist relevant, deshalb möchte ich meine Kompetenz hier ausbauen.


Bitte ergänze:


Hast du eine Angewohnheit / ein Ritual, die du jedem empfehlen würdest?

Ja: Meditieren und ein Dankbarkeitstagebuch führen.


Mit welchen Tickets könnte man dir eine große Freude machen?

Heute gefragt: Tickets zu einem Live Konzert von Coldplay, die Band ist live fantastisch.


Ich habe gelesen, dass Musik eine Rolle in deinem Leben spielt. Verrätst du uns dein/e LieblingsmusikerIn? 

Ich durfte Pink gerade live erleben: Eine tolle Frau mit einer super kraftvollen Ausstrahlung und ihre Musik ist richtig gut, besonders live! 



Liebe Vera, 

danke für die Zeit die du dir genommen hast, um Beyhan Fragen zu beantworten. Wir sind happy, dich im Team zu haben und freuen uns schon auf alles, was wir gemeinsam auf die Beine stellen werden. Und jetzt lade ich mir sofort „Dienstags bei Morrie“ als Hörbuch auf mein iPhone.


✔︎ ✔︎ ✔︎ ✔︎ ✔︎ 


Vera Llewellyn-Davies ist Expertin für Führungskräfteentwicklung, hat 2017 die TRAiNER+plus absolviert und ist bei uns Trainerin für die FACTORY „ZIELSICHER. Dein persönlicher Coachingtag“ am 25. November 2019. Hier kannst du dich ANMELDEN und hier findest du Veras’ Profil.


Alle Fragen kamen von Beyhan und die Antworten natürlich direkt von Vera 🎤


Herzlichst, Carola

Wir verwenden Cookies. Einige davon sind essentiell, andere helfen uns, diese Website fortlaufend zu verbessern. Weitere Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.